Bundesweite Eröffnung des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend an unserer Fachschule

Foto: Jens-Hagen Schwadt Details anzeigen
Foto: Jens-Hagen Schwadt
Foto: Jens-Hagen Schwadt
Foto: Jens-Hagen Schwadt
Nr.005  | 07.02.2017  | FSA  | Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes MV "Johann Heinrich von Thünen" Güstrow-Bockhorst

Heute gab es den Startschuss für den Berufswettbewerb der Landjugend 2017 in Güstrow – Bockhorst.
Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Frau Dr. Flachsbarth, der Minister für Landwirtschaft und Umwelt MV, Herr Dr. Backhaus, der Präsident des Bauernverbandes MV Herr Kurreck, sowie die Präsidentin des deutschen Landfrauenverbandes Frau Scherb, der Bürgermeister der Stadt Güstrow Herr Schuldt und die Landtagsabgeordneten Frau Assmann und Herr da Cunha haben neben vielen weiteren Vertretern von Verbänden und Einrichtungen unseres Landes der deutschen Landjugend aus diesem Anlass die Ehre erwiesen
Frau Dr. Spangenberg begrüßte vor allem aber die Auszubildenden der Forstwirtschaft und bedankte sich bei den anwesenden Unternehmen für die Unterstützung des Berufswettbewerbes, wie z. B. bei Herrn Haß von der Strube GmbH und & Co. KG, Herrn Holst von der Landesforstanstalt MV, Herrn Pitschmann vom Gut Dummerstorf und Frau Zenk vom FBN in Dummerstorf.
Im Mittelpunkt stand dabei am heutigen Tag der Berufswettbewerb der Forstwirte, der von den Mitarbeitern der Fachschule und Azubis vorbereitet wurde. Hautnah konnten sich die prominenten Gäste von dem Können der angehenden Forstwirte überzeugen. Ganz besonders beeindruckend war, dass auch die Frauen sich im Wettbewerb sehr gut geschlagen haben. Fällen, Pflanzen – und Baumkunde, Kenntnisse über Schädlinge sowie Präzisionsschnitt und Kombinationsschnitte mit der Motorsäge, aber auch eine Präsentation standen auf dem Programm.
Alle Anwesenden waren sich einig der Schulstandort Güstrow – Bockhorst wird ein würdiger Ausrichter des großen Bundeswettkampfes im Juni 2017 sein.