Klassenräume verwaist – Unterricht in der Praxis

Foto: Gregor Deckers Details anzeigen
Foto: Gregor Deckers
Foto: Gregor Deckers
Foto: Gregor Deckers
Nr.016  | 08.05.2017  | FSA  | Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes MV "Johann Heinrich von Thünen" Güstrow-Bockhorst

Die letzte Unterrichtswoche bietet trotz zögerlicher Vegetationsentwicklung Gelegenheit, die über einen langen Schulwinter theoretisch erarbeiteten Kenntnisse am praktischen Beispiel nachzuvollziehen. So machen sich in dieser Woche traditionell Lehrer und Schüler auf, um z. B. Schaderreger zum Beginn der Rapsblüte zu bonitieren, sich in Tierbeurteilungen zu üben, Agrargeschichte in Dorf Mecklenburg zu erleben, die ökologischen Wirtschaftsweise kennen zu lernen und zuletzt auch, um sich intensiv über das Leben und Wirken des Namensgebers unserer Schule zu informieren. Viele Betriebe haben seit Jahren engen Kontakt zur Fachschule und öffnen für uns ihre Hoftore und stellen uns ihre Flächen zur Verfügung.
Wir wünschen allen Fachschülern eine ereignisreiche und lehrreiche Sommerpraxis.