Hauptsaison in der Forstabteilung

Foto: Norman Syniawa Details anzeigen
Foto: Norman Syniawa
Foto: Norman Syniawa
Foto: Norman Syniawa
Nr.035  | 07.12.2017  | FSA  | Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes MV "Johann Heinrich von Thünen" Güstrow-Bockhorst

In der Überbetrieblichen Ausbildung erfolgt gegenwärtig für das 2. Lehrjahr die Starkholzfällung im Laub- und Nadelholz und für das 3. Lehrjahr die praktische Rückeausbildung am Trag- und Seilschlepper.
Die gegenwärtige Witterung bringt aber auch Probleme mit sich. Es ist zu nass, so dass die Gefahr von Spurrinnen besonders groß ist. Prinzipiell ist ein Grundbruch zu vermeiden, um einen dauerhaften Erhalt der Befahrbarkeit mit forstlichen Maschinen zu gewährleisten. Die Auszubildenden werden darin geschult, auch bei widrigen Verhältnissen die richtigen Entscheidungen bei der Arbeitsausführung im Wald zu treffen.