„Der Hahn begrüßt den Tag“

Foto: Jens-Hagen Schwadt Details anzeigen
Foto: Jens-Hagen Schwadt
Foto: Jens-Hagen Schwadt
Foto: Jens-Hagen Schwadt
Nr.64  | 15.01.2019  | FSA  | Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes MV "Johann Heinrich von Thünen" Güstrow-Bockhorst

Das Kunstwerk „Der Hahn begrüßt den Tag“ des zuletzt in Röbel wirkenden Malers und Grafikers Werner Schinko (1929-2016) schmückte als Wandmosaik den Eingangsbereich der 1957 eingeweihten landwirtschaftlichen Fachschule in Tollenseheim. Aufgrund einer Missdeutung musste dieses Mosaik aus politischen Gründen nach kurzer Zeit wieder entfernt werden. Nach 51 Jahren wurde es dann Anfang September 2009 in der Fachschule für Agrarwirtschaft in Tollenseheim wieder neu enthüllt und dem Künstler damit Würdigung verschafft. Da der Schulbetrieb in Tollenseheim jedoch eingestellt ist, hat das Kunstwerk, im Sinne und zu Ehren des 2016 verstorbenen Künstlers Werner Schinko, in der Fachschule für Agrarwirtschaft Güstrow-Bockhorst nun eine neue Heimstatt gefunden.

Text: Waldemar Ryll und Gregor Deckers