Junge Ungarn absolvierten erfolgreich gärtnerisches Praktikum in Bockhorst

Foto: Manuel Krull Details anzeigen
Foto: Manuel Krull
Foto: Manuel Krull
Foto: Manuel Krull
Nr.074  | 10.09.2019  | FSA  | Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes MV "Johann Heinrich von Thünen" Güstrow-Bockhorst

Bereits zum 6. Mal war die Fachschule für Agrarwirtschaft Gastgeber für gärtnerische Azubis aus dem europäischen Ausland. Insgesamt 5 Jugendliche aus der ungarischen Berufsschule in Villány absolvierten in der Zeit vom 28.06. bis 19.07.2019 ein gärtnerisches Betriebspraktikum in der ÜA-Gartenbau. Die Jugendlichen hatten sich im Vorfeld des durch die EU geförderten Erasmus+ Programms ganz bewusst für einen Praktikumsplatz in Mecklenburg-Vorpommern entschieden. Unterstützt wurden sie dabei von der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft aus Sanitz. Im Rahmen ihres Praktikums haben sie ihre gärtnerischen Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen können sowie sich vielfältiges technisches Wissen angeeignet. „Besonders in Erinnerung bleiben mir ihre positive Einstellung zum Gärtnerberuf, ihre offene und herzliche Art sowie ihre ausgezeichneten Pflanzenkenntnisse“ so der Tenor des hiesigen Betreuers und Ausbilders Manuel Krull. Entsprechend gab es auch am Ende des Praktikums für jeden Azubi ein kleines Geschenk als Anerkennung. Die Fachschule für Agrarwirtschaft Güstrow-Bockhorst bedankt sich an dieser Stelle nochmal für die vorbildliche Arbeit der Praktikanten aus Ungarn.